Feb 09

Direct3D Adapter- und Output-Informationen per DXGI laden

Device-OverviewEine einfache Aufgabe, die man gerne vergisst, wenn man mit Direct3D arbeitet. Für gewöhnlich arbeitet man mit dem Adapter (=Grafikkarte), welcher als Standard am Rechner eingestellt ist. Dies ist nämlich der Fall, wenn bei allen Initialisierungs-Methoden nicht explizit angegeben wird, welcher Adapter verwendet werden soll bzw. der Standard-Adapter mit Index 0. Aber was ist, wenn mehrere Grafikkarten im Rechner stecken, über die mehrere Monitore (>2) angebunden sind? Was ist, wenn der Software-Renderer (WARP) verwendet werden soll? In diesem Beitrag beschreibe ich ein Beispielprogramm, welches per DXGI (DirectX Graphics Infrastructure) alle verfügbaren Adapter ermittelt und in einer WPF-Oberfläche einige Informationen dazu anzeigt. Weiterlesen